Folienpotentiometer in der Medizintechnik

DIE ANFORDERUNGEN

Moderne Therapiekonzepte zur Aufrechterhaltung und Wiederherstellung von motorischen Fähigkeiten bei neurologischen Krankheiten und Verletzungen benötigen individuell angepasste Lösungsansätze.

Die Hocoma AG ist auf Robotikprodukte in der Medizinbranche spezialisiert und weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung von automatisierten Therapiegeräten für die Rehabilitation neurologisch bedingter Bewegungsstörungen.

Im Rahmen der Entwicklung des Armeo®Spring, eines Arm- und Hand- Therapiegerätes für Schlaganfall Patienten wurden zur Umsetzung des Systems zuverlässige, genaue und individuell abstimmbare Weg- und Winkelsensoren mit einem geringen Platzbedarf benötigt.

Patient führt Übungen in einem Therapiegerät von der Firma Hocoma AG durch.

DIE UMSETZUNG

Mit Sensofoil® war der ideale Sensor zur Umsetzung des Vorhabens gefunden. Durch die flache Bauweise bietet das Folienpotentiometer von Hoffmann + Krippner beste Voraussetzungen für den Einsatz unter limitierten Platzverhältnissen. Aufgrund des potentiometrischen und damit absoluten Messsystems bietet Sensofoil zudem die Möglichkeit, zuverlässig Signale auszugeben. So benötigt das System nach einem etwaigen Spannungsausfall keinen Messneustart. In den weiteren Entwicklungsstufen wurde der Sensor genau an die kundenseitigen Geometrieanforderungen angepasst und dementsprechend optimiert.

Als konstruktive Besonderheit ist der halbkreisförmige Sensor beidseitig anschließbar. Durch diese Anschlussmöglichkeiten des Potentiometers kann Sensofoil® sowohl rechts- und linksseitig eingesetzt werden und trägt im Sinne einer reduzierten Ersatzteilversorgung so unmittelbar zu einer Kosteneinsparung bei.

DAS ERGEBNIS

Das von Hocoma entwickelte Armeo® Therapiekonzept ermöglicht eine große Anzahl von spielerischen Bewegungsübungen in einer virtuellen Umgebung. Dabei wird ein vorgegebener Übungsablauf, der den alltäglichen Bewegungen entspricht, am Bildschirm für den Patienten sichtbar gemacht. Die funktionelle Aufgabe wird also klar angezeigt. Ein sofortiges Leistungsfeedback ist ebenfalls angezeigt. Mit Hilfe dieser Therapie können auch besonders schwer betroffene Patienten ohne die ständige Anwesenheit eines Therapeuten selbständig üben und damit ihr volles Rehabilitationspotential ausschöpfen.

Durch den Einsatz der Sensofoil® Folienpotentiometer von Hoffmann + Krippner werden zuverlässige und exakte Messergebnisse geliefert, die bei einer aufgabenspezifischen und computergestützten Bewegungstherapie unverzichtbar sind.