Bedien- und Steuerungselemente für die Lebensmittelindustrie

DIE ANFORDERUNGEN

Die Brabender® GmbH & Co. KG entwickelt, produziert und vertreibt Geräte und Ausrüstungen zur Prüfung von Materialqualität und physikalischen Eigenschaften für Unternehmen der Nahrungsmittelbranche und der chemischen Industrie.

Für die Entwicklung neuer Maschinen in den Sparten Fördergeräte, Probenvorbereitung, Getreideannahme und Qualitätskontrolle wurden verlässliche und einfach zu handhabende Bedien- und Steuerungselemente mit einer gut zu reinigenden und chemikalienbeständigen Oberfläche gesucht.

DIE LÖSUNG

Die kapazitiven Tastaturen von Hoffmann + Krippner bieten für die speziellen Einsatzgebiete in der industriellen Nahrungsmittelproduktion beste Voraussetzungen, um den Ansprüchen einer robusten und leicht zu reinigenden Eingabeeinheit gerecht zu werden. Kapazitive Systeme können beliebig hinter Glas, Kunststoff oder anderen nichtleitenden Oberflächen verbaut werden und sind so gegen Säure, Schmutz und sonstige Verunreinigungen geschützt.

Bereits durch leichte Berührung der glatten Oberfläche wird eine einfache Steuerung ermöglicht. Ein Drehimpulsgeber in kapazitiver Ausführung erkennt die Betätigungs-Signale und gibt diese über eine Schnittstelle an die Maschinensteuerung weiter. Die digitale Anzeige kann hierbei frei programmiert werden, um eine individuelle Zuordnung unterschiedlichster Messgrößen zu gewährleisten.

Die einzelnen Sollwerte werden mittels Betätigung einer "Bestätigungstaste" verändert und an die jeweilige Aufgabenstellung angepasst. Um eine Fehlbedienung zu vermeiden, muss die Steuerungseinheit also beidhändig bedient werden. Etwaige Störungen und Außeneinwirkungen werden von dem Prozessor und der dazugehörigen Software erkannt und eliminiert. Die fehlende taktile Rückmeldung kapazitiver Displays wird durch eine optische und/oder akustische Signalgebung ausgeglichen.

DAS ERGEBNIS

Die kompakte und platzsparende Bauweise der kapazitiven Tastaturen von Hoffmann + Krippner ist die ideale Lösung für Bedienelemente mit besonders flachen Designanforderungen. Es entsteht keine mechanische Abnutzung der Kontakte. Eine einfache und schnelle Reinigung gewährleistet die Sicherung maximaler Hygienestandards und bei einer Ausführung wie in diesem Fall hinter Glas eine große Chemikalienbeständigkeit. Die minimalen Bedienelemente und die störungssichere Steuerung garantieren zudem höchste Zuverlässigkeit bei einer einfachen Handhabung.

Die jahrzehntelange Erfahrung von Hoffmann + Krippner im Bereich innovativer Eingabesysteme bietet dem erfolgreichen Unternehmen Brabender hier eine spezifische, robuste und zuverlässige Lösung, die den hohen Ansprüchen der Nahrungsmittelindustrie gerecht werden. In der Entwicklung und Konstruktion der Eingabeeinheit wird durch vertrauensvolle Zusammenarbeit der Fachabteilung das bestmögliche Ergebnis erarbeitet.